Besucher: 1703 (Heute: 1)
Menu
Drucken

 Kostenlos Obst und Gemüse für unsere Schüler

 

 Was machen die Hagener Schulen? ►Alles im Lot!?

http://www.diegrueneninhagenatw.de/media/Schulobst-Bild-mit-Logo-web.jpgSehr geehrte Damen und Herren,

eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Ernährung ist für das Wachstum und für den Lernerfolg von Kindern unerlässlich.

Mit dem europäischen Schulobst- und -gemüseprogramm haben Schulen die Möglichkeit, ihren Schülerinnen und Schülern eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe anzubieten und ein positives Ernährungsverhalten im Schulalltag zu fördern. Begleitende pädagogische Maßnahmen im Rahmen einer modernen Ernährungs- und Verbraucherbildung im Unterricht können diesen Effekt noch verstärken.

Aus diesem Grund bietet das Land Niedersachsen gemeinsam mit der Europäischen Union ab dem Schuljahr 2014/2015 Schulen die Chance, sich an dem EU-Schulobst- und gemüseprogramm zu beteiligen. Ziel ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern - am besten frisch und saisonal. Die Kinder lernen die bunte Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten kennen und erfahren dabei, wo ihr Essen herkommt und es wie es angebaut wird. Durch die regelmäßige Extraportion Obst und Gemüse möchten wir Kenntnisse und Kompetenz der Kinder entwickeln sowie das Ausprobieren anregen und somit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens leisten.

Unser Schulobstprogramm mit seiner kostenlosen Lieferung von Obst und Gemüse steht den niedersächsischen Schulen an drei Tagen pro Woche mit einem geringen Verwaltungsaufwand zur Verfügung. Nur wenige Schritte sind bis zur Lieferung notwendig. Daneben werden wir das Engagement der Schulen mit umfassenden Informationen unterstützen.

Christian Meyer

Niedersächsischer Minister

für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Wir von den Hagener Grünen, wollen eine Umfrage an alle Schulen in Hagen starten,  die für diese kostenlose Obst und Gemüse Aktion in Frage kommt.

Wir werden in den nächsten Tagen genau berichten.

http://www.diegrueneninhagenatw.de/media/Herr%20Hobelmann%20Rektor%20Grundschule%20005%281%29.jpg

Herr Hobelmann, Schulleiter der Grundschule St. Martin

äußerte sich zu "Schulobst für Niedersachsen":

"Grundsätzlich eine Super IDEE, auf Grund der vielfältigen Aufgaben, muß die Organisation extern angepackt werden."

Herr Hobelmann hat uns heute in einem 1 stündigen Gespräch die Vielfalt der Aufgaben in der "Verlässlichen Grundschule" dargelegt und wir sind sehr beeindruckt!

Hagen 17. Oktober 2014

http://www.diegrueneninhagenatw.de/media/Schulleiter%20Herr%20Witte%20002.jpg23. Oktober 2014

Herr Witte, Schulleiter der Grundschulen Natrup-Hagen und Gellenbeck äußerte sich zu "Schulobst für Niedersachsen",

das kostenlose Schulobst in Niedersachsen ist ein sehr interessantes Projekt. Aber derzeit sind wir mit vielen anderen Aufgaben so sehr beschäftigt, dass wir dieses Projekt nicht auch noch bewältigen können, vielleicht im kommenden Frühjahr?

Ich habe in den letzten Tagen 17 Schulen im Umkreis von Hagen angerufen, um ein evtl. Feedbac zu erhalten, doch 90% der Schulen fangen nach den Herbstferien erst damit an. Doch eine Schulleiterin sagte mir,: SUPER - Herr Hehemann, wir bekommen das Obst geputzt, gewaschen und portioniert von unseren Lieferanten. Wir haben keine Arbeit damit.  Das hört sich gut an!!!! Wir bleiben dran.

Aktueller Stand :-03. März 2015 - Aussage Herr Hestermeyer von der Verwaltung:

Die Schulleiter haben Herrn Hestermeyer mitgeteilt:

90 % Der Hagener Schüler haben Obst und Gemüse bei ihrer täglichen Mahlzeit genügend dabei!!????

Das ist doch mal eine Ansage !

 

Fraktion

Bündnis 90/ Die Grünen

Karin & Georg Hehemann

Meist gesehen: