Besucher: 1827 (Heute: 1)
Menu
Drucken

Gewährung von Zuschüssen für die Anpflanzung von Obstbäumen

Der Rat der Gemeinde Hagen a.T.W. ist in seiner Sitzung am 10.03.2016 dem gemeinsamen Antrag des Heimatvereins Hagen a.T.W. e.V. und der AG Natur und Umwelt Hagen a.T.W.e.V. auf Gewährung von Zuschüssen für die Anpflanzung von Obstbäumen gefolgt und hat eine entsprechende Richtlinie verabschiedet.
 
Damit werden künftig nicht nur Kirschbäume sondern auch Streuobstwiesen bezuschusst. Für die Anpflanzung eines Kirschbaumes gewährt die Gemeinde Hagen a.T.W. einen Zuschuss in Höhe von 20,00 € pro Kirschbaum. Der Zuschuss wird für maximal 2 Bäume jährlich je Grundstück gezahlt. Für die Anpflanzung von Streuobstwiesen in Hagen a.T.W. gewährt die Gemeinde Hagen a.T.W. einen Zuschuss in Höhe von 20,00 € pro hochstämmigen Obstbaum. Der Zuschuss wird für maximal 15 Bäume pro Streuobstwiese gezahlt. Bedingung ist, dass mindestens fünf Bäume angepflanzt werden.

Die entsprechende Richtlinie finden Sie unter Bürgerserive ---> Ortsrecht oder hier:  
 
Vorlage: Gemeinde Hagen a.T.W
 

Meist gesehen: